Donnerstag, 17. Oktober 2013

Lebens-Zeichen

Kaum hatte ich meine Rückkehr angekündigt. Konnte ich auf diesem Blog nichts mehr tun.
Somit machte ich mich mit meinem kleinen Elektrobriefschreibgerät auf zum PC-Doktor nach Seelbach.
Dort haben zwei fitte junge Burschen eine Firma aufgemacht um Softwareprobleme aus der Welt zu schaffe n und das haben sie schnell und gut erledigt.
Tja, es ist so viel in der Zwischenzeit passiert, dass ich so pöapö demnächst mal wieder berichten werde.
Momentan laborier ich an einer Grippe, die sich gewaschen hat und mich mit sehr hohem Fieber an meine Belastungsgrenze gebracht hat.
Ich befinde mich noch immer in Lahr und versorge meine Mutter, obwohl ich die meiste Zeit im Moment auch auf meinem Bett verbringe.
gesehen auf fb
So, ich hoffe, dass mich die Lust zum Schreiben wieder so richtig packt und Ihr demnächst  mehr von mir hört.

Freitag, 6. September 2013

Kurze Info

seit nun 6 Monaten war es still auf diesem und den anderen Blogs von mir. Das hatte mehrere Gründe.

1. Am 14. März fuhr ich nach Lahr um meine Mutter zu besuchen und fand sie in einem sehr schlechten Allgemeinzustand vor. Tags drauf erfolgte dann die Einweisung ins Krankenhaus. Nach einer Woche Aufenthalt im Krankenhaus wollte man sie in ein Pflegeheim unterbringen. Das kam für mich nicht in Frage. Sie wurde dann in ihr Zuhause entlassen. Ihr Zustand war so, dass der Hausarzt mir sagte, dass ich mich auf die Beerdigung vorbereiten könnte.
Meine Mutter aß und trank nichts mehr.  . Mehr zu dem, wie sich das Ganze entwickelte später einmal mehr.

2. Durch die Pflege - mit 2stündiger Umlagerung Tag und Nacht, hatte ich einfach nicht die Kraft, mich an den PC zu setzen.

3. Im Mai ging dann mein Laptop nach Eutin, wo er umgerüstet wurde, weil der Arbeitsspeicher einfach zu klein war. Ja und das dauerte ne ganz lange Zeit, bis er wieder in Lahr eintraf.

Mittlerweile hat sich der Tagesablauf gut eingespielt und ich bekomme auch wieder Lust am Schreiben.

Ich berichte demnächst also wieder mal mehr an dieser Stelle.
ein Srauß von meinem Liebsten - mindestens einmal im Monat überrascht er mich mit Blumen. Und alle 4-6 Wochen besucht er mich!



Sonntag, 10. Februar 2013

Ein besonderer Sonntag...

 Zwischen diesen beiden Fotos liegen genau 10 Jahre. Nein das feiern wir heute nicht.

Mittwoch, 6. Februar 2013

Rentner-Ferientag

Als ich heute morgen aus dem Fenster sah, war klar, die Sonne lässt nicht mehr lange auf sich warten.










Nach dem Frühstück zogen wir bei schönstem Sonnenschein mit unsern Vierbeinern Ebbe und Bandit los. Der Schlossgarten hatte geöffnet. Nicht ein Menschen lief uns über den Weg.

Freitag, 1. Februar 2013

Der Nachweihnachtsengel



Vor ein paar Tagen erhielt ich eine Mail, über die ich mich sehr gefreut habe und hier nun auszugsweise ein paar Sätze daraus.

Sonntag, 20. Januar 2013

Die Zukunft kommt von alleine...

...wir können sie mit unseren Ideen gestalten und beleben!
Dazu habe ich dieses ermutigende und sehenswerte Video von Armin Ruser hochgeladen.
Einen wunderschönen Sonntag und Inspirationen, um die Zukunft neu zu beleben! Gott freut sich, wenn wir ihn in unser Leben mit einbeziehen und uns von IHM mit neuen Ideen beschenken lassen!

Samstag, 19. Januar 2013

Ein besonderes Mittagessen...

...weil wir heute von Miriam mit einem köstlichen Menü verwöhnt wurden!